RENOVIERUNG UNTER AUFLAGEN WOHNEN IM DENKMALSCHUTZ

Veröffentlicht am 3. Januar 2020 in DiMAgazin

In Deutschland stehen etwa eine Million Immobilien unter Denkmalschutz. Bei einem unter Denkmalschutz stehenden Haus gilt es, so viel historische Substanz wie möglich zu erhalten und das Erscheinungsbild so wenig wie möglich zu verändern. Denkmalgeschütze Gebäudegruppenbefinden sich in der Regel in gewachsenen innerstädtischen Strukturen und haben individuellen und historischen Charakter. Wer ein solches Gebäude bewohnt, lebt in einem besonderen Wohnumfeld, umgeben von altem Kulturgut. Doch diese besondere Form des Wohnens fordert auch ihr Recht: jeder, der ein Denkmal erwirbt, verpflichtet sich, es im öffentlichen Interesse zu erhalten.

page4image34083712

Eine Denkmalschutz-Immobilie zu renovieren ist eine tolle Aufgabe, jedoch muss jede Veränderung, ob groß oder klein, mit der Denkmalschutzbehörde vor der Umsetzung abgeklärt und genehmigt werden. Deshalb ist es sinnvoll, diese Arbeit in die erfahrenen Hände eines Architekturbüros zu legen. Es wird vorab zunächst die vorhandene Bau- substanz von Fachleuten sorgfältig geprüft. Daraufhin wird ein zielorientiertes Konzept zur Umsetzung der Arbeiten erstellt.

Unser Architekturbüro verfügt über langjährige Erfahrung im Bestandsbau, insbesondere im denkmalgeschützten Wohnungsbau. Wir arbeiten seit vielen Jahren mit spezialisierten regionalen Hand- werksbetrieben erfolgreich zusammen, die sich auf die positiven Eigenschaften traditioneller Baumaterialien bei der energetischen Optimierung verstehen. Denkmalschutz und Umweltschutz sind keine Gegensätze. Hier wird im Wohnbereich energetisch saniert, um zeitgemäßen Wohnkomfort zu ermög- lichen und ein gesundes Wohnklima zu erschaffen.

MODERNES WOHNEN IM INDUSTRIEDENKMAL IN VIERSEN – BAUBEGINN BEREITS ERFOLGT

Die Geschichte des historischen Gebäudeensem- bles, gelegen an der Eichenstraße 73 in Viersen, reicht mehr als 100 Jahre zurück. Es besteht aus einem ehemaligen Trockenspeicher, einem Kessel- haus, einem Lagerhaus und einer Villa zur Straßen- seite, die sich harmonisch um einen Innenhof grup- pieren. Wir revitalisieren dieses schöne Baudenkmal und lassen dort acht lebenswerte und moderne Wohneinheiten mit Terrassen und Gärten entstehen.

Gastautor: Elke Opgenoorth – Architektin im DiMA Immobiliencenter

page4image34264144

 

 

Dieser Beitrag wurde verschlagwortet mit:

Empfehlen Sie diesen Beitrag